Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen

Background fileWorker® | Datenbank

Die fileWorker® Software für Mac, Windows und iOS basiert auf der aus der Apple-Welt bekannten Datenbank-Technologie FileMaker.

fileWorker® ist eine 64bit Lösung und besteht aus 3 FileMaker-Datenbankdateien mit den Endungen fmp12.

Bei Bedarf kann fileWorker® auf einem FileMaker Server in Ihrem Netzwerk bereitgestellt werden.

Kommt ein FileMaker Server zum Einsatz, wird dieser auf einem exklusiven Server installiert und der Aufruf der Clients erfolgt über eine Startdatei geöffnet im lokal installierten FileMaker Programm.

Client

Mac OS X

Hardwareanforderungen
  • Apple Computer mit Intelprozessor
  • Arbeitsspeicher: größer 4GB
  • Bildschirmauflösung: minimal 1280 x 800, optimal 1920 x 1200
Softwareanforderungen
  • MAC OS Sierra 10.12
  • MAC OS X El Capitan 10.11
  • MAC OS X Yosemite 10.10

sowie die empfohlenen Updates

Microsoft Windows

Hardwareanforderungen
  • CPU 2,8 GHz
  • Arbeitsspeicher: größer 4GB
  • Bildschirmauflösung: minimal 1280 x 800, optimal 1920 x 1200
Softwareanforderungen
  • Windows 10 Pro & Enterprise Edition
  • Windows 8.1 Standard & Pro
  • Windows 7 Professional & Ultimate, SP1

sowie die empfohlenen Updates & Service Packs

Server

Hardwarevoraussetzungen (Mac/Windows)

  • Prozessor 64Bit, Empfehlung: Hohe Taktrate – 2 Prozessorkerne sind ausreichend, da kein Mehrprozessor-Datenbanksystem
  • Arbeitsspeicher: Größer 8 GB RAM
  • 1. Plattensystem: für Betriebssystem, FileMaker Server, Cache, advanter Datenbankdateien

Speicherplatz mindestens 200 GB (schnelles Raid-System, SSD empfohlen)

  • 2. Plattensystem: fileWorker® Backups, Tages-/Mittags-/Nachtbackup
  • administrative Benutzerrechte zur Installation
  • Die Backup-Ablage auf andere Medien kann kundenseitig durch geplante Tasks oder speziellen Programmen kopiert werden

Softwareanforderungen

  • Windows Server 2012 R2 Standard Edition (siehe Microsoft KB2919355)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 Standard Edition, Enterprise Edition
  • Mac OS Sierra 10.12
  • Mac OS X El Capitan 10.11
  • Mac OS X Yosemite 10.10

Netzwerk Empfehlung

Wir setzen eine auf die Unternehmensgröße abgestimmte Netzwerkkonfiguration voraus.

  • FTP-Down-/Upload aktivieren
  • Internet Explorer 11.x / Chrome 48.x / Safari 9.x
  • Port Freischaltung in Firewall am Server: 80, 443, 5003, 16000, 16001

fileWorker® | Backup-Informationen

Die Datensicherungen von fileWorker® müssen manuell erfolgen, sofern kein Server zur Bereitstellung Ihrer Datenbanken eingesetzt wird. Die fileWorker® Datenbank sollte bis zu 2 mal täglich, auf einem separaten Laufwerk gesichert werden. Wird ein Server für die Bereitstellung der Datenbanken eingesetzt, kann die Datenbank über Zeitpläne automatisiert gesichert werden.
Hinweis: Sollte keine Sicherung der Datenbankdateien erfolgt sein, ist die Wiederherstellung der fileWorker® Software im Falle eines Datenverlustes nicht möglich.