Das sagen Kunden über fileWorker

  • Magic Media Studer (Autorisierte Apple Händler)

    Daniel Studer: Wir als autorisierte Apple Händler müssen immer am puls der Zeit sein. Schnelligkeit, Sicherheit, Flexibilität spielen im Arbeitsalltag eine grosse Rolle. Ob beim Service den Überblick zu behalten oder Kundenanfragen rasch und effizient zu bearbeiten. Fileworker spielt alle Stücke mit und hilft uns diese Herausforderungen zu meistern. Wir möchten Fileworker nicht mehr missen.

  • delightful and pure

    Tanja Kubena: Ein großes Lob für den Statistikbereich. Da bleibt wirklich kein Auge trocken. Ganz toll gemacht.

  • Fotopioniere L@N

    Tatjana Knaub: Die Software ist gut durchdacht. Wir haben früher mit anderen Warenwirtschaftsprogrammen gearbeitet und im Vergleich ist fileWorker 100% besser. Einfacher, schneller und übersichtlicher. Gerade auch an der Kasse lassen sich Änderungen und Reaktionen auf Kundenwünsche sehr schnell umsetzen.

  • Car Hifi Fischer

    Juergen Fischer: Wir als Car Hifi Spezialist machen immer die neusten Elektronische Bauteile und Multimedia Dinge die das leben im Auto verschönern und uns immer sicher ans Ziel bringt.Jetzt bringt uns die neue Software von Fileworker sicher und leicht durch unseren Alltag sie gibt uns mehr Zeit für Private Dinge, denn Frust und lange Büroarbeit gehört der Vergangenheit an. Danke an das Team, macht weiter so, die fischer,s

  • Beim Fiisschen (Verkauf und Vermietung von Wohnmobilen)

    Charles Mersch: fileWorker, denke ich, ist die beste Software die ich für Mac gefunden habe, mit den meisten Möglichkeiten für alle Bereiche. Wenn man so eine Software sucht ist fileWorker meines Erachtens nach die beste Lösung.

  • Roxor Rockstore (Musikalienhandel)

    Markus Jäger: Nach langer Suche nach einem geeignetem Warenwirtschaftssystem mit integriertem Kassensystem bin ich zufällig auf die Software „Fileworker POS“ gestoßen.

    Ich habe die Demoversion mit vielen weiteren Systemen die man so im Netz bekommt verglichen, und habe mich letztendlich aufgrund der schönen Übersichtlichkeit, einfachen Bedienung und der Durchdachtheit dieses Systems für Fileworker entschieden. Ich nutze das System seit 3 Wochen in meinem neuen Geschäft und es funktioniert tadellos. Ich bin sehr zufrieden damit, auch mit dem Service und Support.

  • Einklang HiFi

    Matthias Habijan: Wir haben auschließlich Apple-Rechner in unserer Firma im Einsatz und haben uns für fileWorker entschieden, weil es die einzige Software für Macs ist, die unsere Geschäftsprozesse in punkto Lagerhaltung, Angebote, Aufträge, Rechnungen und Lieferscheine optimal abbilden kann. fileWorker wächst mit, wenn wir wachsen. So können wir z.B. Module, die wir heute noch nicht brauchen oder nicht voll ausnutzen würden, einfach zu einem späteren Zeitpunkt dazu kaufen. So bleiben unsere Startkosten überschaubar und unsere Flexibilität für die Zukunft erhalten.

  • Vintage-Selection Wein and More

    Marian Kreuzer: Fileworker POS ist eine sehr gute Software um seine Arbeitsschritte zu optimieren – egal ob in der Warenwirtschaft oder mit einfachen Kassiervorgängen. Es erspart mir eine Menge Zeit in der Abwicklung von Rechnungen und Lieferscheinen. Ich komme zu den Entschluss, das Fileworker POS eine meiner besten Entscheidungen ist die Ich für meine Firma getroffen habe und kann es nur jeden empfehlen.

  • Fotomeisterei Ralph Thiele

    Ralph Thiele: In den nunmehr 15 Jahren meiner Selbstständigkeit habe ich mich noch nie so schwer getan und mir soviel Zeit gelassen, wie bei der Anschaffung einer neuen Waren-/ Wirtschaftssoftware. Ich habe etliche Gespräche geführt und mir Unmengen von Testversionen verschiedenster Softwarehersteller installiert und getestet. KEINE dieser Systeme war annähernd so durchdacht und komplett wie FILEWORKER.

    Als Fotografen haben wir natürlich auch einen hohen Anspruch an die optische Gestaltung der Anwenderoberfläche. Das moderne und anwenderfreundliche Design von FILEWORKER wird diesem Anspruch voll und ganz gerecht!

    Unsere interne Organisation hat sich durch die Software nochmals stark verbessert. Viele unserer Kunden haben uns dafür sogar explizite gelobt!

    Fazit: Die Investition und die Entscheidung in FILEWORKER hat sich voll und ganz rentiert! Die Software läuft sehr stabil und die tägliche Arbeit mit dem System macht spass, ist effizient und modern!

  • Growth Management (Designer Handtaschen)

    Bernhard Lüchinger: Einfache zu bediene DB die man schnell erfassen und auch umsetzen kann. Ideal geeignet für kleinere KMU die ein Kompaktpaket mit einem guten Preis- u. Leistung suchen.

  • Spielwaren Kleinholz

    Mark-Ingo Thielgen: fileWorker POS nimmt mir viele Routineaufgaben ab, die mich sonst viel Zeit kosten würden. Insbesondere Listen und Auswertungen stellen für mich einen großen Wert dar.

  • Sanitärservice Jürgen Müller

    Jürgen Müller: Tolle Software! 1A! Es haut mich immer wieder um, wie viel Zeit wir jeden Tag sparen. Wenn man mal alles begriffen hat, gibt es unsere Meinung nach nicht besseres!

  • Feinkost Abendroth

    Klaus Abendroth: Mir fehlen die Worte.Turbo schnelle Lieferung. Die Soft- und Hardware läst sich problemlos installieren und der Support ist sehr kompetent. Was will man mehr?

  • Spielwaren Kaiser

    Frank Kaiser: Zuerst wollten wir Geld sparen und haben eine preiswerte Software gekauft. Nach zwei Jahren Ärger mit dieser preiswerten WaWi haben wir uns nun doch fileWorker angeschafft. Eine super Entscheidung! Die Benutzerführung ist einfach klasse und der Support reagiert auf unsere E-Mails sehr zuverlässig. Die kostenlose Einführung hat uns in unseren Anfängen auch sehr geholfen. Vielen Dank an das fileWorker-Team!

  • Cafe Harry

    Harald Fischer: Wir verkaufen und reparieren Kaffeevollautomaten und Siebträger. Neben dem Verkauf und der Reparaturen gibt es bei uns auch typisch italienische Kaffeespezialitäten in unserem eigenen kleinen Café. Mit der Umstellung auf Fileworker und dessen einfache und unkomplizierte Benutzung sind die Arbeitsabläufe in all unseren Bereichen um vieles leichter geworden. Wir arbeiten zwar erst kurz mit der Software, aber wir sind schon jetzt davon überzeugt.

  • Monkee, eco.fair.wear

    Marion Hett: fileWorker ist schön übersichtlich gestaltet, einfach zu navigieren und hat eine sehr schöne Benutzeroberfläche mit der es Spaß macht zu arbeiten. Alle Module funktionieren logisch und zusammenhängend, für uns eine große Erleichterung unserer Geschäftsabwicklung. Besonders der Reiter „Mode“ unter dem Modul Artikel ist für uns sehr hilfreich und verschafft Übersicht. Kundenfeedback wird ernst genommen und in regelmäßigen kostenlosen Updates umgesetzt. Das schafft Vertrauen. Wir würden uns wieder für fileWorker entscheiden.

  • M&T Tools (Werkzeugvermietung und Werkzeughandel)

    Martin Braband: FileWorker ist eine Software, die gut strukturiert ist. Dadurch ist es allen Anwendern (Admin,Vertrieb,Verkauf,Lagerhaltung, etc.) schnell möglich die Hintergründe und Wege zu verstehen, ohne lange eine Anleitung studieren zu müssen. Somit hat man alles in allem ein Stück Software, was durchaus Einrichtungsaufwände hat, aber wenn es für den Kunden (also mich) eingerichtet ist (Logo,AGB,RG-Layout, etc) macht es Freude damit zu arbeiten.

  • Geigenbau Thiessen

    Eberhard Thiessen: Ach wäre ich doch nur früher über fileWorkerWAWI gefallen! Ich hätte mir die Einarbeitung und vor allem das Einrichten in zwei andere Systeme ersparen können. Aber hätte ich die Erfahrung nicht gemacht: Ich könnte es mir jetzt nicht vorstellen, wie umständlich, unnötig aufwendig und unergiebig die Arbeit mit dem falschen Programm ist! fileWorkerWAWI verspricht viel, hält aber noch mehr. Ich bin besonders dankbar, nicht ständig mit unnötigen Sicherheitsabfragen und Zwischenspeichervorgängen gegängelt zu werden. Das ist einfach sehr-na ja: MAC.

  • Adelsberger Holz

    Herbert Adelsberger: Wir betreiben in Österreich ein Sägewerk und produzieren hochwertige Holzterrassen aus Lärche. Nebenbei betreiben wir einen Onlineshop (www.osmoshop.com) mit natürlichen Holzanstrichen sowie innovativen Holzbauprodukten zur Terrassen- und Fassadenbefestigung. 2008 suchte ich ein Warenwirtschaftsprogramm welches auf Apple Macintosh Computern läuft, bis ich fileWorker gefunden habe. Es war ein Glücksgriff, da ich von schlechten Computern, Antivirenbremsen und Abstürzen genug hatte. Mit fileWorker verwalten wir mittlerweile eine Anzahl von über 8000 Kunden welche täglich steigt, Tausende von Artikeln, das ganze Onlinebestellwesen, das Lager, sowie die Angebots-, Auftrags-, Liefer- und Rechnungsverwaltung. Und das jeden Tag zu meiner Freude.

  • Traumkleid, Exklusive Braut- und Abendmode

    Michaela Voßen: Wir arbeiten nun seit 2008 mit der fileWorker- Software am POS im Brautmoden- Einzelhandel und sind überaus zufrieden. Die Erfassung aller Artikel und deren Verwaltung ist einfach, die Bestellfunktionen sind sehr übersichtlich. Hilfreich sind auch die Möglichkeiten in der Adressdatei. Besonders gut gefällt uns die Wiedervorlage in Verknüpfung mit iCal, da wir auf Terminvereinbarung arbeiten. Und einfacher kann eine Inventur nicht sein. Sollte mal ein Problem auftauchen, steht das fileWorker- Team helfend zur Seite. Also: Rundum empfehlenswert!

  • VIAL Inneneinrichtung

    Bernd Hoesch: fileWorker ist ein Warenwirtschaftssystem, welches wie auf unsere Anforderungen zugeschnitten ist. Die einzelnen Bausteine sind gut ineinander vernetzt, verständlich und selbsterklärend. Sehr empfehlenswert!

  • Teamwörk OHG, Werbeagentur

    Axel Malcher: Durch die fileWorker-Software haben wir den vollen Überblick über unsere riesige Vielfalt an Druck- und Webartikeln. Als Werbeagentur können wir leicht und schnell unseren Kunden auch individuelle Angebote erstellen lassen. Durch eine sorgfältige Eingabe der Daten können somit im täglichen Arbeitsbetrieb keine Angebote oder Aufträge verloren gehen.

  • CardWork, Design und Produktion von Plastikkarten

    Ralph Stein: fileworker ist das Programm, das ich am wenigsten entbehren könnte. Es läuft absolut stabil ohne jeden Ausfall, ist übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. So sollten alle Programme sein. Leider ist fileworker ein Arbeitsplatz-Killer, denn eine Sekretärin wurde in meinem Fall überflüssig. Top!

  • Schritt für Schritt, Schuhgeschäft

    Manuela Hirt: Toll dass es auf dem normalen Computer benutzbar ist. Dass es kein Kassenapparat braucht. Gutes Modulsystem.

  • Savamea, Inneneinrichtung

    Stephan Wolff: Es macht Spaß mit der Software zu arbeiten, da sie alle wichtigen Tools in einer Software vereint, daher entfallen viele andere Abläufe innerhalb des Betriebes. Insgesamt gesehen kann ich diese Software nur empfehlen.

  • Grundtner & Söhne (Herrenboutique)

    Andreas Lindinger: FileWorkerWAWI POS hat sich als optimale Lösung für unser kleine HERRENBOUTIQUE herausgestellt.Mit einem gutem Preis/Leistungsverhältnis und seiner einfachen benutzerfreundlichen Oberfläche ist es sehr leicht zu bedienen und erleichtert uns die Arbeit sehr.Vor allem die Zustellung und die Grundinstallation waren sehr einfach.

  • RS-Haustechnik

    Rudolf Schnieder: Vom ersten Eindruck der Website….. zum überaus freundlichen E-Mail-Kontakt der selbst am Wochenende beantwortet wurde….. über ein erstklassiges Warenwirtschafssystem….. alles in allem von A-Z ein Top Service!! Kann ich nur jedem 110%ig weiterempfehlen!!

  • XL FASHION (Modefachgeschäft)

    Martin Peter: Ich finde fileWorker ein gutes Programm. Ich habe mich für fileWorker wegen des Fashion Moduls entschieden. Diese Funktion erspart eine Menge Zeit und ist für den Anwender sehr übersichtlich.

  • Cattas Little & Ladies (Modefachgeschäft)

    Frau Nadine Schieritz: fileWorkerWAWI ist ein leistungsstarkes System für den Einzelhandel. Ausgestattet mit zahlreichen Möglichkeiten gestattet es auch ungeübten Quereinsteigern schnell und unkompliziert ein kleineres oder auch größeres Unternehmen zu organisieren.

    Fazit: Die Zusammenarbeit mit fileWorker ist im höchsten Maße ansprechend. Der Service ist hervorragend. Probleme werden schnell und zuverlässig bearbeitet, die Mitarbeiter sind kompetent und dazu freundlich. Alles in allem macht es Spaß mit der fileworker Software und dem dazu gehörigem Team zu arbeiten.

  • Metallbau Manzel

    Herr Rolf Manzel: Vor meiner Bestellung hatte ich noch einige Fragen bezüglich Fileworker-Auftrag. Alle Fragen wurden schnell und kompetent beantwortet. Dank der Möglichkeit mit Sofortüberweisung zu bezahlen, war die Software schon eine Stunden nach meiner Bestellung bei mir. Die Hardware wurde schon nach 2 Tagen geliefert. Das ist „EXTRAKLASSE“. Fileworker-Auftrag hat uns von der ersten Minute an überzeugt. Ich kann die software ohne Einschränkungen weiterempfehlen.

  • Friseur Scheuritz

    Frau Monika Scheuritz: Hallo. An alle die sich ein Kassensystem zuzulegen wollen kann ich nur sagen: Kauft Fileworker!!! Die Kundenbetreung & Lieferung ist perfekt!!!

  • kari kari kleeb (Modeatelier)

    Martina Schaefer: Wir haben das Programm ganz neu. Bis dahin sind wir sehr zufrieden damit.

  • Guido Adam & Söhne (Ölheizungen)

    Guido Adam: Der Kundenservice ist Weltklasse: schnell und sehr kompetent, wie ich in einigen Support-E-Mails erfahren durfte. Fazit: Wenn eine WaWi her muss, dann fileworker! Meinen herzlichsten Dank für alles und halten Sie die Leistung so hoch wie sie ist. Mit freundlichen Grüßen G. Adam

  • ICON (Modebranche)

    Michael Dennerlein: Zu Beginn meiner Selbständigkeit wollte ich eine Softwarelösung, die gut strukturiert und einfach in der Handhabung ist. Ebenfalls sollte die Hardware eine ideale Ergänzung für den POS sein. Nun arbeite ich seit einigen Wochen mit fileworkerWAWI und von der Warenvereinnahmung bis zu den Kassiervorgängen geht alles leicht von der Hand und es macht Spass mit WAWI zu arbeiten. Nun freue ich mich auf die Schulung um noch etwas in die Tiefe zu gehen, denn aus der Software lässt sich noch so einiges rausholen.

  • Pflüger KG (Handelsargentur)

    Herr Lars Pflüger: Wir – die PFLÜGER KG – sind eine Handelsagentur für Inneneinrichtungen und nutzen die Datenbanklösung seit dem Jahre 2003, unser Anliegen war es, alle Kundeninformationen, Artikellisten und die täglichen eMails unserer Kunden optimal zu verwalten. Unsere Kunden bestätigen uns täglich, dass wir sehr gut organisiert sind und wir ihnen zeitnah alle gewünschten Informationen, auch im Nachhinein ältere Korrespondenzen ohne längeres Suchen und noch während des Telefongespräches zur Verfügung stellen zu können. Unsere tägliche Arbeit ohne die fileWorker Datenbank wäre für uns nicht mehr denkbar. Sie ist ein stiller Mitarbeiter, welcher immer zu 100% funktioniert. Ein Anschreiben inkl. Anhang als Serienemail ist ein Kinderspiel und spart enorm viel Zeit. Das Einpflegen neuer Artikel über eine Excel Datei ist eine wahre Wonne. Sollte es dennoch einmal Schwierigkeiten mit der Datenbank geben, so hilft das Team „fileWorker“ gerne beratend und kompetent weiter.
    Wir können nur sagen; fileWorker…nicht weniger!

  • B & L oHG (Bekleidung)

    Herr Kay Lasenga: Für jeden der im Einzelhandel nicht auf einen Mac verzichten will ist diese Wawi eine gute und umfangreiche Lösung. Wie jede Wawi, bedarf sie einer Eingewöhnung,…ist danach aber unkompliziert zu handeln. Für den Preis, leistungsstark und fähig.

  • Eicatcher (Geschenkartikel)

    Tess Burton: Seit 10 Jahren führen wir einen kleinen Geschenkeladen. Mit einer kleinen Auswahl an Dekoartikeln sind wir gestartet und über die Jahre hinweg hat sich unser Produktsortiment sehr vergrößert. Damit wir unsere Produkte in Zukunft besser verwalten können, machten wir uns auf die Suche nach einer Warenwirtschaft, die Mac kompatibel ist und einem neuen Kassensystem. Nun arbeiten wir mit Fileworker! Fileworker unterstützt uns täglich am POS, im Lager und im Büro. Unser iMac am POS hat unseren Kassenbereich wesentlich verschönert, der Scanner hilft uns den Kassenvorgang noch schneller und einfacher abzuwickeln als bisher und die neue Bestellungen aus dem Lager erledigen sich fast von alleine. Liebe Grüße, Tess

  • Kaufrausch (Modebranche)

    Franz Kahn: Es ist ein gigantisches Programm, mit unendlich vielen Möglichkeiten. Ich bin fasziniert war damit alles möglich ist. Es deckt alles ab um einem kleinem Familienunternehmen auch organisatorisch den nötigen Kick für die Zukunft zu geben.

  • Raumfritz (Inneneinrichtung)

    Lothar Redelfs: Nach Umstieg von Windows zu Apple haben wir Intensiv nach einem umfassenden, auf Apple Grundlage entwickelten Warenwirtschaftssystem gesucht und uns letztendlich für fileWorkerWAWI entschieden. Unabhängig vom Preis standen zuerst einmal die Übersichtlichkeit, Bedienbarkeit, die einheitliche Struktur der benötigten Module sowie die zeitgemäße Optik im Vordergrund. Bei allen Kriterien konnte fileWorkerWAWI uns entscheiden überzeugen.

    Nachtrag: Sehr geehrter Herr Schmidt, ich möchte mich nochmal für die Onlineschulung am Freitag bedanken. Die Richtigkeit unsere Entscheidung für FileworkerWAWI haben Sie damitᅠeindrucksvoll bestätigt. Vielen Dank.

  • Goldzwerg (Kinderbekleidung)

    Sonja Hiller: Für mich als Quereinsteiger war es wichtig ein benutzerfreundliches, einfach zu bedienendes Kassensystem zu finden. Außerdem brauche ich einen schnellen Überblick über meinen Lagerbestand. Will ein Kunde das T-Shirt lieber in rosa haben, möchte ich ihm sofort sagen können, ob dies noch im Lager vorrätig ist. Auch die Dinge im Hintergrund waren mir sehr wichtig: Den Tages-, Monats- und Jahresabschluss möchte ich möglichst unkompliziert aus dem System ziehen und an meinen Steuerberater geben können. Und nicht zuletzt: Die Optik ist sehr ansprechend. Nicht nur für mich angenehm, sondern auch professioneller, wenn mir ein Kunde mal über die Schulter schaut.

  • Hobby+Modellbau Frei

    Daniel Breu: fileWorker ist einfach zu bedienen und das Preis-Leistungs-Verhältnis steht in einem absoluten Einklang. Alle Versprechen dieses Programms werden eingehalten und man hat mit ein paar Klicks immer, was man braucht. I love fileWorker.

  • aqua-FUN® Wassersportcenter

    Tim Hauschild: fileWorkerWAWI überzeugt durch seine Schnelligkeit und seinen großen Funktionsumfang. Dabei ist das Programm übersichtlich gestaltet, erleichtert unsere täglichen Arbeitsabläufe und bringt uns somit eine Zeitersparnis. Um alle Funktionen des Systems optimal nutzen zu können, ist eine intensive Einarbeitung erforderlich. Wir haben mit fileWorkerWAWI unsere optimale Lösung für unser Unternehmen gefunden.

  • Esser-Föhre (Goldschmiede)

    Nach eine sehr überzeugenden Empfehlung von eine Macuserin wurde ich auf Ihre Software aufmerksam. Nach meiner Recherche im Internet, bei der ich, meiner Meinung nach, kein adäquates Produkt finden konnte :-), habe ich mir die Testversion heruntergeladen und alles ausprobiert. Das hat mich überzeugt die Investition zu tätigen.

  • Miriam Merkel (Fotografie)

    Wir setzen fileWorkerWAWI als Kassensystem und zentrales Auftrags- und Rechnungssystem im Fotostudio ein. Gerade die Kalkulations- und auch Inventarmöglichkeiten sowie die einfachen Möglichkeiten der Anpassung haben uns sehr gefallen. Mit fileWorkerWAWI haben wir ein flexibles System von einem deutschen Anbieter gefunden, welches auch unseren Wunsch nach der Betriebssystemsunabhängigkeit voll und ganz erfüllt. Nach kurzer Einarbeitungszeit sind wir sehr zufrieden mit dem System.

  • Arndt Ullmann Salon

    Arndt Ullmann: fileWorker hält uns den Kopf frei um unserer kreativen Tätigkeit nachzugehen.

  • Hinowa (Arbeitsbühnen)

    Dirk Moers: Durch die Einführung der Software fileWorker 6, haben wir alle Aufgaben in einem System vereint. Die Übersichtlichkeit hat sich als der wesentlichste Punkt herausgestellt. Offene Angebote sind leicht nachzuhalten. Ebenso wie aktuelle Kundeninformationen.

    Das Servicemodul erleichtert unseren Monteuren die Arbeit. Eine schnellere Rechnungsstellung ist somit kein Problem. Alles in allem sind wir sehr zufrieden.

  • Nice Ambiente (Geschenke/Papeterie)

    Hans Zloklikovits: Ich arbeite nun schon seit 5 Jahren mit der Firma fileWorker.de zusammen und freue mich wirklich, hier an dieser Stelle, ein paar Worte schreiben zu dürfen. Leider hört man in unserer Zeit immer nur die negativen Dinge, die Katastrophen, das Leid. Wir haben anscheinend verlernt positiv zu denken, zu fühlen und zu handeln. Kaum wird jemals ein Lob ausgesprochen oder geschrieben. Aber gottseidank gibt es noch Firmen, deren Versprechen „Handschlagqualität“ (was die jüngeren unter uns leider nur mehr vom Hörensagen kennen dürften), hat, weil sie nämlich eingehalten werden.

    Hier ist so ein schönes Beispiel. Die Firma fileWorker.de hält was sie verspricht, sie ist kompetent, aufmerksam und freundlich. Für alle Kundenwünsche offen und flexibel was Spezialanfragen betrifft. Sie hält sich an die Lieferzusagen (schau schau, sowas gibts also doch noch) und die Preisvereinbarungen. Ich kann die Firma fileWorker.de jedem empfehlen, der mit wirklich kompetenten und fachlich ausgezeichnet geschulten Menschen sprechen möchte, die ihm beim Lösen seiner Probleme behilflich sein werden. Also, noch vielen Dank an Euch, bleibt so, ihr seid ein tolles Team!

  • Zuckerschnürl (Spielzeug und Kindermode)

    Susanne Lutz: fileWorkerWAWI bietet für uns die Möglichkeit einen bestmöglichen Überblick über unser Unternehmen in punkto Warenbestand und Finanzen zu haben. Für uns als Existenzgründer ist das enorm wichtig. Gerade die Verknüpfungen der einzelnen Systeme, das Exportieren der Daten für die FiBu machen fileworkerWAWI so attraktiv.

  • Martin Thoben (Raumgestaltung )

    Martin Thoben: Aufgrund einer kompetenten und freundlichen Beratung Ihrer Servicehotline konnten wir zügig unsere Arbeit wieder aufnehmen. Vielen Dank dafür.

  • Hausgerätewelt GmbH (Elektro-EZH)

    Marc Feuerstein: Wir benutzen fileWorkerPOS seit 2004, die Software wird ständig weiterentwickelt, läuft sehr zuverlässig, ist einfach zu bedienen und damit absolut empfehlenswert. Die Software bietet mehr Möglichkeiten als von uns in einem Ladengeschäft benötigt wird und sollte somit für die meisten Branchen nutzbar sein. Wir sind sehr zufrieden.

  • Halo Inside GmbH (Handel)

    Nikita Aleschunin: Ich finde die Software hervorragend. Die fileWorker-Module, die ich bisher genutzt habe, laufen sehr gut auf unseren Macs und sind fast ausnahmslos selbsterklärend. Der fileWorker-E-Mail-Support funktioniert schnell und reibungslos.

  • Crazy Wave (Modebranche)

    Thorsten Hess: Das Problem wurde schnell und unkompliziert gelöst. Das fileWorker-Team war, wie bisher immer, sehr freundlich und kompetent.

  • Libertee (Teehandel)

    Oliver Pausch: Auf alle E-Mails wurde schnell reagiert. Die Hilfestellung funktionierte einwandfrei. Von daher bewerte ich den technische Support als Ausgezeichnet und bin sehr zufrieden.

  • Cattas (Modebranche)

    Nadine Schieritz: Die Zusammenarbeit mit fileWorker ist im höchsten Maße ansprechend. Der Service ist hervorragend. Probleme werden schnell und zuverlässig bearbeitet, die Mitarbeiter sind kompetent und dazu freundlich. Alles in allem macht es Spaß mit der fileworker Software und dem dazu gehörigem Team zu arbeiten.

  • NGC-Store (Golfclub)

    Alexander Schulet: fileworker WAWI hat von Anfang an dank der Vielfältigkeit der Funktionen voll überzeugt. Die Investition holt man durch ein vielfaches an Zeitersparnis wieder raus. Das Preis / Leistungsverhältnis stimmt absolut und auch ein schnell reagierender, freundlich, kompetenter Service arbeitet im Hintergrund.

  • Achenseebahn AG (Eisenbahn)

    Marita Wöll: Lieber Herr Schmidt! Seit Mai 2008 arbeiten wir jetzt schon auf Ihrem Warenwirtschaftssystem!
    Ich glaube, es ist nun endlich mal Zeit, dass ich Ihnen ein kurzes Feedback über die WaWi schreibe!
    Wie es so ist im Leben, wird immer nur kritisiert und Sie hören nur immer vom Kunden, wenn etwas nicht funktioniert! Funktioniert aber alles, dann hört man nichts! Ich habe inzwischen ca. 5.000 Artikel und ca. 6.000 Kunden im System! Obwohl die Achenseebahn nur 6 Monate Fahrbetrieb hat, arbeite ich die restlichen 6 Monate fast ausschließlich auch nur über das Wawi (Schriftverkehr, Angebote, Reservierungsbestätigungen für die Reisebüros, Busgruppen u. v. m.) und es funktioniert! Ich möchte fileWorkerWAWI für meinen Betrieb nicht missen und die Arbeit macht einem einfach Spaß und erleichtert vieles! Kommt ein neues Update, wird die WaWi verbessert und man findet sich sehr schnell wieder zurecht! Alles Gute weiterhin & liebe Grüße vom 3-Spurweitenbahnhof in Jenbach.

  • MO-Fashion (Modebranche)

    Dejan Born: Als erstes möchte ich mich für das angenehme Gespräch und Ihre Rücksicht bedanken. Möchte mich schon jetzt recht herzlich bei Ihnen bedanken.

  • Hayashi (Modebranche)

    Kerstin Görling: Ich war sehr überrascht, wie schnell sich das Problem gelöst hat. Perfekter Service ohne dass man selbst ein Computerspezialist sein muss, was oft der Fall bei anderen Telefonkundenbetreuungen ist. Ich bin begeistert.

  • Thiessen Geigenbau

    Eberhard Thiessen: fileWorkerWAWI ist jetzt mein drittes Programm mit dem ich arbeite. Nach fast 10 Jahren Selbständigkeit war es an der Zeit, professionell zu arbeiten. Die Kunden nicht im Laden auf den Computer warten zu lassen. Für Bestellungen nicht in Schubladen nachsehen zu müssen. Keine wochenlangen Arbeitsausfälle wegen Inventur.

    fileWorkerWAWI ist ein bisschen wie Ithaka für Odysseus: Heimkommen auf etwas größeren Umwegen!

    Ein Beispiel aus dem Handbuch (Wunderbar: einfach im jeweiligen Modul -Shift und Klick auf Handbuch): „Sie werden nicht gefragt, ob Sie auch wirklich einen neuen Artikel anlegen möchten, da sich dies in der Artikeldatei als lästig erwiesen hat.“

  • 50bar Tauchen und mehr

    Rudolf Muggli-Gonzalez: Ich war sehr zufrieden mit ihrer Beratung, die durchaus freundlich war. Auch das Problem konnte gut gelöst werden.

  • Spice Up (Geschenkartikel)

    Daniel Killet: Mit dem telefonischen Support waren wir durchweg zufrieden, die Mitarbeiter sind freundlich und wissen genau, wie man Schwierigkeiten bei der Soft- und Hardware beheben kann. Unsere Probleme wurden 1A beantwortet und behoben. Wir werden künftig bei Fragen den Support wieder Kontaktieren, da dieses immer super klappt.

  • Kosmetiklounge Bellezza

    Carina Dietiker-Gonzalez: Besten Dank für Ihre kompetente Unterstützung bei unserem Problem. Sie fanden innerhalb kürzester Zeit ein Lösung wofür wir Ihnen sehr dankbar sind.

  • Kenssen (Modebranche)

    Herr Heimann: Vielen Dank für Ihren tollen, schnellen, kompetenten Service. Sie haben auf alle Probleme eine Antwort gehabt. Am erstaunlichsten war Ihr Zauberkasten über den TeamViewer um uns zu zeigen wo es lang geht. Liebe Grüße.

  • Velocity

    Mike Schmidt: Mit dem Service bin ich sehr zufrieden. E-Mails werden am selben Tag beantwortet, persönlich und problem- , bzw. lösungsorientiert. Telefonisch hat das fileWorker-Team immer eine Antwort parat. Das ist etwas, was ich an einem „kleineren Unternehmen“ so schätze. Der persönliche Kontakt. Man kann auch mal eine Anregung äußern, die man irgendwann umgesetzt in einem Update entdeckt. Bei großen, angeblich namhaften Softwareherstellern hat man bestenfalls eine studentische Aushilfe am Telefon, die einen Fragenkatalog durchgeht und nicht mal selbst das Programm kennt. Der Service ist individuell, schnell und persönlich.

  • Timberland Stores (Modebranche)

    Uwe Walentin: Hallo Team Fileworker, ich war mit dem Servicefall zu 100% zufrieden. Nach meiner laienhaften Beschreibung des Problems hat man mir perfekt geholfen, so dass die Software anschliessend reibungslos lief. Das fileworker-Team ist eh immer super freundlich und nett. Wir nutzen die Software in 8 Läden und empfehlen Euch immer sehr gerne weiter.

  • MyWyn (Weinhandel)

    Roland Buß: fileWorkerAUFTRAG rundet alle unsere Arbeitsabläufe ab. Für Kunden, die nicht sofort an der Kasse zahlen müssen, ist eine Rechnung mit wenigen Klicks erstellt. Der Zahlungseingang kann übersichtlich kontrolliert werden und die Serienbrieffunktion erlaubt einen aktuellen Informationsfluss zum Kunden. Die dem Kunden zur Verfügung stehenden Preislisten werden direkt aus der Datenbank heraus gedruckt. Somit werden wichtige und interessante Informationen zu den jeweiligen Weinen ohne große Mühe weitergegeben.

  • ergo sum (Apple Premium Reseller)

    Daniel Zentgraf: Wir haben uns viele namhafte Softwareprodukte angeschaut, nur die Software von fileWorker.de hat uns überzeugt. fileWorkerPOS und fileWorkerAUFTRAG decken unendlich viele Prozesse ab, mit denen nicht nur große Arbeitserleichterungen einhergehen, sondern die einen jederzeitigen Überblick über den tatsächlich erwirtschafteten Rohertrag ermöglichen.

    Die Arbeitsabläufe mit fileWorker sind schnell verständlich und logisch aufgebaut. Eine Einarbeitung neuer Mitarbeiter oder Aushilfen ist absolut unproblematisch. Die Software enthält von Hause aus alle Funktionen, die einen reibungslosen Ablauf der Geschäftsprozesse ermöglichen. Selbst die Abrechnung von Mitarbeiterprovisionen erledigt sich quasi von selbst. Hier ist es dem System egal, ob es Grundprovisionen oder artikelbezogene Provisionen sind.

    Dass die Inventur nun mithilfe seiner fileWorker-Software und einem iPhone oder einem iPod Touch erledigt werden kann, ist ein technischer Leckerbissen für die Applehändlerseele von Daniel Zentgraf.

    Wir haben mit fileWorker.de einen Partner gefunden, der in der Umsetzung kaufmännischer Prozesse zu Hause ist.

  • Lange-Innenausbau

    Tobias Duckhorn: Eine Software zu finden, die den flexiblen Ansprüchen der unterschiedlichen Arbeitsabläufe gerecht wird, gestaltet sich zunächst schwierig. Konnten Angebote bisher nur mit einem großen Zeitaufwand erstellt werden, wird durch fileWorkerAuftrag nun auch ein weiterer Wettbewerbsvorteil genutzt. Angebote werden mit einer Zeitersparnis von 60 % geschrieben.

    Artikel, die sich aus einzelnen Stücken zusammensetzen, wie z. B. bei einer Küche üblich, werden perfekt über die Stücklisteneingabe verwaltet. Somit kann genau kalkuliert werden. Der angelegte Artikel, als Beispiel Küche Modell „Julia“, besteht aus Regalböden, Oberschränken, Unterschränken, Schubladen, Griffen usw. Das System verwaltet in der Warenwirtschaft und in den statistischen Auswertungen jeden Artikel einzeln und zusätzlich als Gesamtartikel Küche Modell „Julia“.

    Jeder Kontakt zum Kunden wird dokumentiert und ist somit für jeden Mitarbeiter abrufbar.

    Auch Zeichnungsnummern sowie alle Vorgänge und Hinweise für ein Projekt können sofort abgerufen werden.

    Die Erweiterung fileWorkerMail rundet für uns den perfekten Arbeitsablauf ab. Dass Serienbriefe in wenigen Sekunden geschrieben werden, bringt gegenüber der bisherigen mühseligen Vorgehensweise eine sofortige Zeitersparnis von 95 %. Zeit, die ab sofort effektiver genutzt werden kann.

  • Punch & Judy (Modehandel)

    Ralf Cornielje: Das Kassieren fällt leicht und gewährleistet somit schnelle und sichere Arbeitsabläufe. Kundenwünsche wie Umtausch, Gutscheineinlösung oder Reservierungen von Produkten können direkt am Bildschirm umgesetzt werden. Für alle wichtigen Unternehmerentscheidungen steht die Artikeldatei als wichtige Informationsquelle zur Verfügung. Alle artikelrelevanten Informationen wie Bestände, Kalkulation, Staffelpreise, Etikettendruck, Verkaufszahlen u. v. m. werden übersichtlich dargestellt. Das Modul Adressdatei hilft uns die Beziehung zum Kunden serviceorientierter und Zeit schonend zu gestalteten. Somit können wir dem Kunden das Gefühl geben, dass er tatsächlich ein König ist. In der Hektik des Tagesgeschäfts gestaltet sich dies mit fileWorkerPOS einfach.

  • PR-Modelbau

    Patrick Ridolfi: Unser riesiger Laden mit großem Lager bietet dem Modellbauer viel Auswahl und Anregungen. Rund 120.000 Artikel wollen hier gebändigt und warenwirtschaftlich erfasst werden. Per Hand eine unmögliche Aufgabe. Tausende von Kleinartikeln, elektronische Autos, alle Arten von Modellflugzeugen, Helikopter, Verbrennungsmotoren und Ladegeräte werden vom fachkundigen Personal angeboten. Ganz abgesehen von den Ersatzteilen, die für jedes Modell gelagert oder bestellt werden müssen.

    Wir organisiert und managt diesen Artikelstamm seit 2004 erfolgreich mit der Software von fileWorker.de. Mittlerweile arbeiteten wir mit allen Modulen und Möglichkeiten der fileWorker-Software. Das in die Software integrierte Kundenbindungssystem nutzten wir bis ins Detail. Sogar die dazugehörigen Kundenkarten in EC-Karten-Qualität, mit Barcode, sind hier im Einsatz. Hat ein Kunde eine solche Kundenkarte, kann der Umsatz an der Kasse direkt auf das Kundenkonto gebucht werden. Somit ist ein Überblick über die Käuferqualität zu jeder Zeit gegeben.

  • Thule Concept Store

    Frank Bromber: Die Artikelvielfalt und die verschiedenen Artikelnummern, die genutzt werden, sowie die ausführlichen Berichte, die an die Hauptverwaltung weitergegeben werden müssen, stellten eine besondere Herausforderung an das zu findende Kassensystem. Mit der Einführung von fileWorkerPOS wird das Kassieren im Concept Store nun zum Kinderspiel.

    Das System arbeitet mit den auf der Verpackung bereits aufgebrachten EAN-Codes, und somit ist eine zusätzliche Auszeichnung nicht notwendig.

    Auch die Marketingstrategie wird von fileWorker.de unterstützt. So werden zukünftig Kundenkarten eingesetzt, die kundenbezogen personalisiert sind und das Kassieren direkt auf den Kunden ermöglichen. Somit kommt der Kunde in den Genuss, dass er als guter und treuer Kunde erkannt wird, und erhält somit zukünftig die Gelegenheit, in den Genuss von Sonderaktionen und Einladungen zu kommen.

    fileworkerPOS ermöglicht uns sogar auf Wunsch das Bedrucken von Kundenkarten in Kreditkartenqualität direkt mit einem Klick aus der Datenbank heraus. Hierzu wird nur der richtige Drucker angesteuert und das Layout der Plastikkarte vorher einmalig festgelegt.

  • Markus Wieser (Winzer)

    Markus Wieser: Als wir im Januar die erste Filiale aufmachte, hielten wir Ausschau nach einem Kassen- und Warenwirtschaftssystem für das Apple-Betriebssystem, welches modular ausbaubar ist. Leicht bedienbar sollte es sein und den Anforderungen des schnell wachsenden Unternehmens gewachsen sein.

    Mit fileWorker.de fanden wir einen Softwarepartner, der die Umsetzung von 7 Filialen in 6 Monaten problemlos möglich machte. Zug um Zug wurden die Filialen eröffnet und mit einen fileWorkerPOS Bundle ausgestattet. Zusätzlich wird ein Onlineshop betrieben. Durch die benutzerfreundliche Oberfläche fanden sich die Mitarbeiter schnell zurecht und konnten vom ersten Tag an das Tagesgeschäft mit der neu erworbenen Software bewältigen.

    Im Hauptbüro kann auf alle Filialen zugegriffen werden. Die Filiale ist zuständig für das Einpflegen der Artikel. Diese werden per elektronischem Lieferschein an die einzelnen Filialen übertragen.

    Muss in den einzelnen Filialen hauptsächlich das Kassensystem bedient werden, so werden in der Zentrale eine Menge Arbeitsabläufe gehandelt. Hier laufen alle Bestellungen der Groß- und Einzelhändler zusammen. Artikelpflege, Preisgestaltung, Etikettierung, Lagerverwaltung, Auftrag und Rechnungsfakturierung, Kundenbetreuung und Pflege sowie das Marketing werden von hier geregelt.

    Das System unterstützt sogar bei der Abgabe der Alkoholmengenangaben pro verkauftem Liter. Die umfangreichen Statistiken geben eine eindeutige Blick auf unternehmerische Werte. E-Mails werden direkt in der Software abgerufen, somit wird jegliche Korrespondenz direkt der Kontaktadresse zugeordnet und ist jederzeit in Sekunden wiedergefunden, auch noch nach Jahren. Die Anbindung zum Webshop ergibt eine deutliche Zeitersparnis. Eine Bestellung, die über den Webshop eingeht, wird mit einem Klick angelegt. Das System legt den Kunden, wenn er noch nicht in der Datenbank hinterlegt wurde, an und erstellt einen Auftrag mit allen Positionen. Mit nur einem Klick kann sich sofort um die nächste Bestellung gekümmert werden.

  • Peak & Friends (Modehandel)

    Stefan Schönert: Dass Artikelpflege mit fileWorkerPOS besonders einfach und der Kassenvorgang schnell zu erledigen ist, war für mich ausschlaggebend. Aushilfen sind schnell an der Kasse eingearbeitet und der tägliche Kassenabschlag, der übersichtlich aufgebaut ist, macht über alle Vorteile hinaus einfach nur Spaß. Alle statistischen Auswertungen helfen uns immer aktuell das Geschäft beurteilen zu können.

  • Gudrun Moden

    Gudrun Landwehr: Mit fileWorkerPOS und fileWorkerAuftrag werden seit Eröffnung alle geschäftlichen Prozesse erledigt. Das System ist leicht verständlich und deckt zusätzlich die speziell im Modehandel aufkommenden Bedürfnisse ab. Artikelimport, Artikelerfassung über Größenschlüssel – mit fileWorkerPOS kein Problem. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist ganz wichtig. So kommt das im Warenwirtschaftssystem enthaltene Kundenbindungssystem für Serienbriefe und Serien-E-Mails uns sehr entgegen.

  • Feinkost Casella

    Adriano Casella: Support? Wunderbar, alles bestens! So wie man es von Profis erwartet.

  • RR Cosmetics by Udo Walz

    Florian Wozny: Ich war Überaus zufrieden mit Ihrem Service. Danke noch mal für die nette und Verständliche Hilfe. Das Problem mit unserem Kassensystem wurde schnell und unkompliziert gelöst.

  • Peak Performance

    Mascha Kallnischkies: Hiermit möchten wir uns für die gute Funktionalität von Fileworker bei Ihnen bedanken! Seit der Einführung vor einem Monat hat uns Ihr Programm erfolgreich durch das bisweilen durchaus hektische Weihnachtsgeschäft begleitet und war bzw. ist eine wirklich große Hilfe.

  • ellen-b (Modebranche)

    Frank Borrmann: Das Personal war schnell eingearbeitet und konnte vom ersten Tag an die Kasse ohne Probleme bedienen. Die Eingabe der Artikel über das Fashion-Modul und somit über Größenschlüssel erleichtert die Arbeit enorm. Selbst die für den Großhandel notwendigen Lots lassen sich über die Stücklisten ganz einfach anlegen. Ein Lot besteht somit aus einem Artikel, welcher in verschiedenen Größen und Mengen zusammengestellt wird.

    Die statistischen Auswertungen ermöglichen einen perfekten Überblick. Die Artikeldatei zeigt sogar an, wie lange ein Artikel bereits in der Datenbank vorhanden ist, wann der letzte Verkauf eines Artikels stattgefunden hat und wann ein Artikel das letzte Mal eingekauft wurde.

    Auch die anfallenden Kosten auf das Jahr summiert und die durchschnittlichen Kosten des ganzen Jahres werden ausgewiesen. Der Durchschnitt der monatlich anfallenden Kosten und der prozentuale Durchschnittsertrag werden hochgerechnet und zeigen somit an, wie viel Umsatz monatlich erzielt werden muss, um kostendeckend zu arbeiten.

  • moois (IT-Handel)

    Mareike Lugtenburg: moois in Wiesbaden als autorisierter Apple Händler und Service Provider arbeitet bereits mit großer Freude seit 2006 mit fileWorker zusammen. fileWorker hat sich in all den Jahren immer als ein zuverlässiges Programm erwiesen und ist es noch. Gerade am Anfang waren Hauptsächlich die Fragen an den Support „Anwenderfragen“. Die immer kompetent, flink und mit einer ausgesprochen großen Freundlichkeit beantwortet wurden. fileWorker ist ein rundum aussage kräftiges Produkt welches keine Wünsche offen lässt. Die Software wie auch der Support hat uns niemals im Stich gelassen. Wir bedanken uns vielmals!

  • Textilhandelsgesellschaft Arenz

    Josef Arenz: Auf Herz und Nieren habe iwr die Demoversion getestet und auf alle Anforderungen des Unternehmens geprüft. Mittlerweile managt die Software alle warenwirtschaftlichen Prozesse im Unternehmen. Wir müssen in der Hauptzeit bis zu 300 Pakete pro Tag versendet und Tausende Aufträge eingegeben werden. Das ohne die Software von fileWorker.de ein unmögliches Unterfangen.

    Die über fileWorkerMail empfangenen Aufträge werden per Klick angelegt und sofort bearbeitet. Lieferscheine und Rechnungen sind ebenso schnell erstellt. Die Software ermöglicht einen hohen Durchsatz an Arbeitsabläufen. Wenn der karnevalistische Wahnsinn tobt, werden an 7 Plätzen beinahe rund um die Uhr Datensätze eingegeben. Von Oktober 2007 bis Februar 2008 waren das alleine über 11.000 Aufträge.

    Das wir uns für fileWorker.de entschieden haben bedeutet für uns eine absolute Zeitoptimierung der Arbeitsabläufe, die Gewissheit, ein großes Aufkommen an Aufträgen bewältigen zu können und darüber hinaus den Betrieb, dank der statistischen Auswertungen, auch noch richtig beurteilen zu können.

  • Olivers Versand für Hundeliebhaber

    Oliver Hilbert: Eine manuelle Erfassung von 100 Artikeln in der Stunde sind kein Problem und ist vorallem durch die gute Benutzerführung möglich. Während der Erfassung und Kalkulation der Artikel können zeitgleich die notwendigen Etiketten gedruckt werden, und eine Preisauszeichnung, auf Wunsch inkl. Barcode, ist somit schnell erledigt und sind eine große Erleichterung. Erstaunlich ist für mich, dass das System die Eingaben automatisch speichert, somit also der Schrecken komplett entfällt, dass man den Befehl „Sichern“ vergessen könnte.

    Mit fileWorkerPOS haben wir einen Partner gefunden, der die notwendigen Zeitreserven schafft, um weiter auf die Suche nach außergewöhnlichen Artikeln für den Hund zu gehen.

  • Timberland Store (Modebranche)

    Frau Tanja Hummel: Liebes File-Worker-Team! Ich bedanke mich für die überaus freundlichen und zuvorkommenden Service. Trotz „unserer“ Schwierigkeiten konnten wir mit Hilfe des File-Worker-Teams unser Problem lösen. Unsere Entscheidung für File-Worker hat sich dadurch nochmal bestätigt! Weiter so!

  • Macbörse (IT-Handel)

    Jakob Scheinast: Ich wollte nur Mitteilen, dass ich mit eurem Service sehr zufrieden war, eine sehr nette Mitarbeiterin hat sich sofort per TeamViewer eingeloggt und mir in wenigen Augenblicken alle Fragen beantwortet, sehr gut, weiter so!

  • Lanur Cosmetics (Kosmetikbranche)

    Michael Lasner: Wie so oft, kleine Ursache – große Wirkung. Ich bedanke mich für den schnellen, unkomplizierten und freundlichen Support. Auf kompetentem Wege wurde das Problem(chen) gefunden und sofort behoben. Super. Es spricht schon sehr für das Produkt, dass die Hotline, falls einmal benötigt, auch sofort erreichbar ist und nicht ständig überlastet ist.

  • 8 ½ Wochen (Modebranche)

    David Jenning: Liebes fileWorker Team, keine Frage die unbeantwortet bleibt. Danke für die schnelle Hilfe. Wir wissen schon warum wir uns wieder einmal für fileWorker entschieden haben. Weiter so!!! Grüsse aus Berlin

  • Vodafone-Shop

    Matthias Reimann: Vom ersten Tag an konnte die FileMaker Pro-Datenbanklösung fileWorkerPOS punkten. Dank der verständlichen Installationsanleitung war mein System aus PC, Kassenschublade, Barcode-Scanner und Drucker im Nu einsatzbereit. Allein der klassische Verkauf meiner Artikel läuft mit fileWorkerPOS besonders schnell und einfach. Ich sehe sofort, wie viel ich aktuell verdient habe und welche Produkte über den Ladentisch gegangen sind. Die Kassenabrechnung ist damit eine Sache von fünf Minuten.

    Auch bei der effizienten Planung des Personaleinsatzes ist fileWorkerPOS ein Quantensprung. Jederzeit abrufbare Statistiken liefern tages- und uhrzeitspezifische Umsatzanalysen. fileWorkerPOS macht transparent, zu welchen Zeiten das Geschäft brummt und wann es ruhiger wird. Aufgrund dieser Informationen lässt sich der Personaleinsatz präzise an den tatsächlichen Anforderungen ausrichten.

    fileWorkerPOS ist sowohl günstig als auch gut, ich kann die Lösung jedem Einzelhändler nur wärmstens empfehlen.

  • TR Mode GmbH (Modebranche)

    Herrn Kai: Es wurde Schritt für Schritt mit Erklärung alles erörtert, so dass es sehr nachvollziebar war und schnell zu einer Lösung gefunden wurde die vor allem auch schlüssig war. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und auch zu Scherzen aufgelegt. So wünscht man sich Service!!! Von wegen Sevicewüste Deutschland!

  • Caprice-Moden

    Walburga Schick: Vielen lieben Dank noch mal für Ihren tollen, kompetenten Service. Sie haben auf all unsere Probleme eine Lösung gehabt und uns sehr geholfen. Bei weiteren Fragen werden wir Sie gerne wieder kontaktieren…bleiben Sie so, wie Sie sind.. liebe Grüsse

  • Harley-Davidson Schweiz

    John Richards: fileWorkerPOS und fileWorkerAUFTRAG sind seit 2009 ein unverzichtbarer Partner der zu handhabenden Arbeitsabläufe.

    Bei und geht es nicht einfach nur ums Kassieren. Kunden müssen an der Kasse in der Lage sein, mit mehreren Zahlarten einen Einkauf zu tätigen. Mit fileWorkerPOS und der Möglichkeit der Splittbuchung kein Problem. Umsätze werden direkt auf den Kunden gebucht. Aufträge und Anzahlungen können problemlos an der Kasse angelegt werden, und der Informationsfluss zum Kunden ist sofort per E-Mail oder SMS aus der Datenbank möglich. Alles in Sekunden erledigt.

    Die mehr als aufwendigen Arbeitsabläufe im Servicebereich werden über fileWorkerAUFTRAG abgewickelt. Bestellungen an Lieferanten, sogar auftragsbezogen, Serviceaufträge, Angebote, Aufträge und Rechnungen werden mit wenigen Klicks erledigt. Dadurch dass der Informationsfluss der einzelnen Vorgänge für alle Mitarbeiter transparent ist, ist eine optimale Betreuung des Kunden, aber auch die Kontrolle der Mitarbeiter im Zeitmanagement, gewährleistet.

    Offene Aufträge werden mit einem Klick angezeigt, die Geschichte jedes Fahrzeuges mit Fahrgestellnummer ist auch noch in Jahren nachvollziehbar.

    Arbeitsabläufe werden in der Artikeldatei richtig kalkuliert. Der damit ersichtliche Ertragsüberblick über alle Tätigkeiten ist somit voll gegeben und gibt somit den Mitarbeitern ein festes Zeitfenster für die zu erledigenden Aufgaben. Selbst die Verbrauchsmaterialien in der Werkstatt werden so im Blick behalten.

  • Jacobs Wohnen & Schenken

    Ralf Jacobs: Seit einigen Monaten arbeiteten wir mit fileWorkerPOS, einer Software von FileWorker, die DIGEST im August vorgestellt hat. Ich bin einfach begeistert. Das Kassieren geht leicht und schnell, der Kassenabschlag dauert nur Sekunden. Das spart mir viel Zeit und Personalaufwand. Mit der Serienbrieffunktion habe ich die Möglichkeit, mich regelmäßig mit kleinen Anschreiben bei meinen Kunden in Erinnerung zu rufen. Das nutze ich natürlich – bei einer so einfachen Bedienung ist das quasi ein Muss! Auch das Bestellwesen und die Kundenverwaltung laufen problemlos und leicht.

    Besonderes Highlight sind die verschiedenen Statistiken, die mir fileWorkerPOS zur Verfügung stellt. Wertvolle betriebswirtschaftliche Auswertungen ermöglichen eine perfekte Umsatzanalyse, sogar nach Tag und Uhrzeit. Das hilft mir wiederum ganz enorm bei der Personalplanung und bei den Öffnungszeiten.

  • Jammers & Leufgen (Mode)

    Rabiaa Beckmann: Mit fileWorkerPOS werden alle Artikel schnell erfasst. Die Barcodes, die sich praktischerweise bereits auf der gelieferten Ware befinden, können problemlos genutzt werden. Hier ist das Etikett sogar bereits mit einem vorgegebenen VK-Preis ausgezeichnet. Somit ist ein zusätzliches Auszeichnen der Ware nicht nötig, sondern kann direkt mit dem Barcodescanner in fileWorkerPOS eingescannt werden. Mit einem Mausklick kann umgehend und zu jeder Zeit ein Lagerzettel ausgedruckt werden. Dieser führt jeden verkauften Artikel und gibt die Möglichkeit, aus einem Nebenlager das Geschäft schnell wieder zu füllen. Der Kassenabschlag ist so schnell erledigt.

  • Sansibar-Store

    Markus Bercker: Am 6.4.08 war die erste Kontaktaufnahme, am 8.4.08 wurde der Auftrag erteilt, am 19.4.08 wurde bereits Ware in das System eingepflegt, um pünktlich am 1. Mai zur Eröffnung eine komplett funktionsfähige Kasse einzusetzen. Die Ware wurde in dieser Zeit mit Etiketten versehen und das Geschäft eingeräumt. Die Mitarbeiter im Sansibar-Store konnten vom ersten Tag an, ohne großartige Einarbeitung, mit dem System umgehen.

  • Bernstein-Galerie

    Sabine Mantey: Mir stehen am Point of Sale ab sofort alle Daten zur Verfügung: Ich kann Statistiken auswerten, das Personal verwalten oder Artikel nachbestellen. Jederzeit und ohne großen Aufwand kann ich ein Kassensturz machen oder den Tagesumsatz ermitteln. Und natürlich kann ich mit fileWorkerPOS alle sonst üblichen Vorgänge an der Kasse erledigen.